Verhältnisse - Detail

Gipfel: Ortstock, 2717 m.ü.M.

Route: ab Braunwald über Bärentritt

gemsi

Verhältnisse

15.09.2012
2 Person(en)
ja
Aufstieg bis Lauchboden schneefrei, im Steilhang zum Furggele dann zunehmend mehr Schnee (oben etwa 10-20 cm, geländeabhängig). War nachmittags eher sulzig und rutschig, könnte aber morgens in hartem Zustand unangenehm werden (ggf. Steigeisen). Gipfelkamm ist relativ flach und auch schneebedeckt unproblematisch.
Gipfelrast knapp über den Wolken mit Sonne und Tödiblick. Unterhalb neblig und recht kühl. Erst gegen Abend insgesamt Wetterbesserung.
Weitere Ausaperung des Hangs zum Furggele, aufgrund der schattigen Nordostexposition aber wohl nicht allzu schnell.
WETTER-PROGNOSE
Wettervorhersage für Ortstock (Quelle: meteomedia.de)
 
LAWINEN-PROGNOSE
SLF Lawinenkarte (Quelle: slf.ch)
 
WEBCAMS (im Umkreis von 5km)
 
Im Schilderwald von Braunwald finden sich weder zum Ortstock noch zu den entprechenden Wegpunkten irgendwelche Hinweise. Erst an der Talstation der Gumenbahn weist ein kleines Schild Richtung Bergetenseeli.
Lange Tour in die Sonne mit zwar kurzem, aber dafür um so genialeren Gipfelpanorama.
Zu diesem Eintrag wurden 0 Fragen / Kommentare verfasst,
 
Du bist nicht eingeloggt. Diese Funktion steht nur für eingeloggte Benutzer zur Verfügung.
17.09.2012 um 18:21
1547 mal angezeigt