Verhältnisse - Detail

Gipfel: Helsenhorn, 3272 m.ü.M.

Route: Alpe Veglia - Ritterpass - Helsenhorn - Heiligkreuz

Paul Christener

Verhältnisse

17.09.2012
2 Person(en)
ja
Ausgeaperte Gletscher / Altschnee, Steigeisen und Pickel erleichtern die Tour.
Achtung auf Steinschlag beim Abstieg in das Chummebort, heikel bei Eis / Schnee.

WETTER-PROGNOSE
Wettervorhersage für Helsenhorn (Quelle: meteomedia.de)
 
LAWINEN-PROGNOSE
SLF Lawinenkarte (Quelle: slf.ch)
 
WEBCAMS (im Umkreis von 5km)
 
Der Länge wegen lohnt sich eine zweitägige Tour: Am ersten Tag von Rothwald über die Furggubäumlicke oder von Rosswald (oder Berisal) über die Bortellicke auf die Alpe Veglia (zwei einfache Hotels, eine Unterkunft CAI, kleiner Lebensmittelladen). Die frühere Übernachtung am Chummebort (oberhalb Heiligkreuz) ist geschlossen.

Heiligkreuz – Binn rund 50 Minuten, Tel. Binntaltaxi 027 971 45 37, letztes Postauto ab Binn 18.21, ab Ernen 19.36.
Zu diesem Eintrag wurden 0 Fragen / Kommentare verfasst,
 
Du bist nicht eingeloggt. Diese Funktion steht nur für eingeloggte Benutzer zur Verfügung.
20.09.2012 um 09:27
3357 mal angezeigt