Verhältnisse - Detail

Gipfel: Stelli, 2622 m, R 16 + R 159 a

Route:

Michael Bodenstedt

Verhältnisse

28.02.2004
Vom Parkplatz Langwies über den Ziehweg zum Berghaus Heimeli, weiter nach Usser-Haupt, wo wir die vor uns zur Zenjiflue Spurenden linkshaltend verlassen haben. Auf eigener Spur über völlig unberührte Hänge zur Hütte P. 2252 und weiter an der Rüggflue östlich vorbei, bis unterhalb der sich zu P. 2601 aufsteilenden Hänge ein Queren nach links zum Grat möglich wird. Über diesen zum Hauptgrat und zum Gipfel. Abfahrt auf der gleichen Route.
Sehr gute, sichere Verhältnisse. Keinerlei Setzungsgeräusche. Ca. 25 cm Pulverschnee auf meist gleichmässiger Unterlage. Nur die steileren Südhänge hatten einen noch gut fahrbaren, ganz leichten Deckel. Leider war die Sicht durch das difuse Licht nicht so toll.
LAWINEN-PROGNOSE
SLF Lawinenkarte (Quelle: slf.ch)
 
Zu diesem Eintrag wurden 0 Fragen / Kommentare verfasst,
 
Du bist nicht eingeloggt. Diese Funktion steht nur für eingeloggte Benutzer zur Verfügung.
28.02.2004 um 18:25
157 mal angezeigt
By|Sn|Vy