Verhältnisse - Detail

Gipfel: Ahornspitze, 2973 m.ü.M.

Route: ab Bergstation Ahornbahn

Roberto Maschio

Verhältnisse

18.09.2012
1 Person(en)
ja
Schönes Spätsommerwetter mit sehr milden Temperaturen und schöner Fernsicht. Bis Edelhütte kein Schnee mehr. Auf dem Weiterweg, mit zunehmender Höhe, liegt dann mehr Schnee, der bis zum Sattel des Süd-West Grates gespurt ist. Grat ist praktisch schneefrei und Dank den vielen Markierungen ist der einfachste Aufstieg gut zu finden.
Querung westlich des Vorgipfels zum Kreuzgipfel ist etwas gefroren, aber auch gut gespurt.
Schöne Bergwanderung auf einen hohen Gipfel mit fantastischer Aussicht; wenn man sie hat wie Ich heute. Tour wird auch mit etwas Schnee oft begangen und somit gespurt… Daher für gute Berggänger ein lohnendes Ziel.
Hüttenwart der Edelhütte ist aber nicht erfreut darüber…
Auf dem Südwestgrat besteht Steinschlaggefahr wegen Lockergestein! Aufpassen im Abstieg, wenn sich noch andere Personen darunter im Aufstieg befinden!
Die Ahornspitze weist zwei Gipfel auf, den Nordgipfel mit 2‘960 m und Südgipfel mit 2‘973 Metern, wobei sich das Gipfelkreuz auf dem niedrigeren Nordgipfel befindet.
Infos über Öffnungszeiten der Edelhütte unter: http://www.apart-schneeberger.at/edelhuette.html
Ahornbahn ist täglich in Betrieb und fährt ¼-stündlich. Informationen unter: http://sommer.mayrhofner-bergbahnen.com/de/100357/100365/ahornbahn-mayrhofen.html
Zu diesem Eintrag wurden 0 Fragen / Kommentare verfasst,
 
Du bist nicht eingeloggt. Diese Funktion steht nur für eingeloggte Benutzer zur Verfügung.
23.09.2012 um 18:05
1244 mal angezeigt