Verhältnisse - Detail

Gipfel: Freissinières, Entre les Aigues

Route:

Franz Mösbauer

Verhältnisse

23.02.2004
"Esmeralda": zwar langer Zustieg, Kurzski sehr von Vorteil, aber super Fall. Bietet drei Seillängen gute Kletterei in gutem Eis. Leider ziemlich spröde. Abseilen über die Tour.
"Gros lard": auch hier sind Kurzski von Vorteil. Spitzen zwei Seillängen in gutem Eis. Ausstieg aus der zweiten Säule ins flachere Gelände dürfte nur noch dünner werden, sobald es wieder wärmer wird!!
"Juste une illusion": Zustieg ohne Ski gut möglich. Die Tour ist der Hammer! Durchgehend geile Kletterei - und spannend: Erste Seillänge dünnes, gut kletterbares Eis, danach viele Säulen, kurze Überhänge, interessante Kohle... Leider hat die 40m-Säule einen Abgang gemacht, kann aber rechts in zwei SL Eis umgangen werden - aber nicht leichter :-)Mit 60m-Seil kann von oben unproblematisch über die Tour abgeseilt werden.
"Geronimo" / "Direct des Ombres": nach wie vor gute Bedingungen, wird immer noch fleissig geklettert
"Gramusat direct": geht wohl auch gut und wird auch geklettert.
Bei unserer Abreise (28.02.) war es in der Nacht saukalt. Wenn sich Temperaturmässig nichts ändert, sollte es noch ein weile gut zum klettern sein.
PS: Für bruchharschliebende Tourengeher - ab in den Ecrins:-)
Zu diesem Eintrag wurden 0 Fragen / Kommentare verfasst,
 
Du bist nicht eingeloggt. Diese Funktion steht nur für eingeloggte Benutzer zur Verfügung.
29.02.2004 um 11:17
168 mal angezeigt
By|Sn|Vy