Verhältnisse - Detail

Gipfel: Blüemlisalphorn/Blümlisalphorn, 3661 m.ü.M.

Route: Überschreitung Morgenhorn-Blümlisalphorn

Roland Zwahlen

Verhältnisse

05.10.2012
2 Person(en)
ja
Der normale Zustieg zur Gletschermulde unter dem Morgenhorn nicht gut. Sind auf anraten des Hüttenwartes zuerst auf der Route zur Wilden Frau bis auf das 2te Schutt/Schneeband gegangen(Steinmänner) auch bei Dunkelheit gut zu finden. Spalten umgehen und direkt gerade hoch zur Rippe. Kurz vor Morgenhorn Gipfel 2 Längen geschraubt. Grat ist nach dem vielen Wind und des Schneefalls in vorwinterlichem Zustand, anstrengendes Spuren war angesagt. Abstieg von der Wilden Frau in den Sattel wegen des Schnees problemlos. Die Felspartien waren bei uns ziemlich vereist, oder mit Raureif überzogen. Abstieg mit Stangen problemlos. Vom Rothornsattel über obere Fründenschnur nach Kandersteg, die Verhältnisse unterhalb des Rothornsattels waren perfekt, kein Schnee.
Je nach Herbstlaune des Wetters durchaus noch gut möglich.
WETTER-PROGNOSE
Wettervorhersage für Blüemlisalphorn (Quelle: meteomedia.de)
 
LAWINEN-PROGNOSE
SLF Lawinenkarte (Quelle: slf.ch)
 
WEBCAMS (im Umkreis von 5km)
 
Sehr flexibles und zuvorkommendes Hüttenteam auf der Blümlisalphütte, Danke!
Zu diesem Eintrag wurden 0 Fragen / Kommentare verfasst,
 
Du bist nicht eingeloggt. Diese Funktion steht nur für eingeloggte Benutzer zur Verfügung.
05.10.2012 um 22:08
3470 mal angezeigt