Verhältnisse - Detail

Gipfel: Heitlistock, 2146 m.ü.M.

Route: Höch Dossen - Arnigrat

Ursula Hess

Verhältnisse

03.10.2012
2 Person(en)
ja
Beste Herbstwanderbedingungen. Im schattigen Abstieg via Innenbach und Stepfen sind die Pfade glitschig, Stöcke von Vorteil.
WETTER-PROGNOSE
Wettervorhersage für Heitlistock (Quelle: meteomedia.de)
 
LAWINEN-PROGNOSE
SLF Lawinenkarte (Quelle: slf.ch)
 
WEBCAMS (im Umkreis von 5km)
 
Technisch einfache Gratwanderung. Der offizielle Wanderweg leitet ab dem Hohmadsattel in die Westseite des Grates und führt den Wanderer erst ab P 2029 blau-weiss dem Arnigrat entlang. Wir haben den Grat etwas früher besucht und sind allenthalben den Spuren gefolgt. Wenige Kraxelstellen (I) dürfen somit erlebt werden.
Sehr aussichtsreiche Gratwanderung, die sich etwas zieht. Bis zum Wandelen 4 Std. ab Melchtal, gemäss SAC-Führer.
Zu diesem Eintrag wurden 0 Fragen / Kommentare verfasst,
 
Du bist nicht eingeloggt. Diese Funktion steht nur für eingeloggte Benutzer zur Verfügung.
07.10.2012 um 20:59
3219 mal angezeigt