Verhältnisse - Detail

Gipfel: Galenstock, 3586 m.ü.M.

Route: Vom Hotel Belvèdere am Furkapass

belrob

Verhältnisse

17.06.2012
2 Person(en)
ja
Noch können die Skis ab Eishöhle angeschnallt werden. Über den Unteren Rhonegletscher zur Wegscheide Damma/Galenstock. Auf unterschiedlichem Schnee, manchmal griffig, dann wieder aalglatt, unter den Gallensattel hinauf. Eine junge Frau verlor dort den Halt, und rutschte in beachtlichem Tempo in eine Felsgruppe, welche die rasante Talfahrt stoppte. Zum Glück ist ausser ein paar verlorenen Tränen nichts ernsthaftes passiert. Zum Galensattel mussten die Skis über ein kurzes Couloir getragen werden. Weiter über die steile Flanke wo man nicht ausrutschen sollte, zum Skidepot hinauf. Zu Fuss auf den Galenstock, der heute recht gut besucht wurde. Abfahrt über den Galengletscher (Klassische Route) der wie es scheint, jedes Jahr etwas steiler wird. Noch recht passable Verhältnisse auf dem Rhonegletscher. Die Crux ist, fährt man zu früh ab ist oben alles noch hart, fährt man zu spät los, ist es unten schon sumpfig. Learning bei doing!
Unterer Rhonegletscher bald oben ohne.
WETTER-PROGNOSE
Wettervorhersage für Galenstock (Quelle: meteomedia.de)
 
LAWINEN-PROGNOSE
SLF Lawinenkarte (Quelle: slf.ch)
 
WEBCAMS (im Umkreis von 5km)
 
Harscheisen sehr empfehlenswert. Steigeisen gehören zur Ausrüstung bei dieser Tour
Zu diesem Eintrag wurden 0 Fragen / Kommentare verfasst,
 
Du bist nicht eingeloggt. Diese Funktion steht nur für eingeloggte Benutzer zur Verfügung.
18.12.2012 um 10:48
880 mal angezeigt