Verhältnisse - Detail

Gipfel: Dündenhorn, 2862 m.ü.M.

Route: Lägigrat

philippo3

Verhältnisse

11.10.2012
2 Person(en)
ja
Bis in den Sattel auf ca. 2580m zwischen Zallershorn und Dündenhorn aper aber sehr feucht. Lägigrat mit einer dünnen Schneeauflage ca. 5cm die jedoch schon beim Abstieg deutlich an Stärke verlor.
Die Tour ist bis zu den ersten richtigen Schneefällen möglich, jedoch sollte es bis in den Sattel aper sein, denn der Anstieg und die Querung von unter dem Zallershore zum Sattel möchte ich nicht im Schnee machen (sehr abschüssiges Gelände).
WETTER-PROGNOSE
Wettervorhersage für Dündenhorn (Quelle: meteomedia.de)
 
LAWINEN-PROGNOSE
SLF Lawinenkarte (Quelle: slf.ch)
 
WEBCAMS (im Umkreis von 5km)
 
Oeschinen - Sattel 2.5h
Sattel - Gipfel 1.5h
Gipfel - Sattel 1.0h
Sattel - Oeschinen 1.5h
alles in einem vernünftigen Tempo. Das erste Bähnli fährt um 0900 Uhr, das letzte um 1700 Uhr, reicht also schön.
Mit Ausnahme der Wittwiplatte geht das Dündenhorn als T4-Wanderung durch. Wittwiplatte gutgriffige kurze Kletterei (II).
Zu diesem Eintrag wurden 0 Fragen / Kommentare verfasst,
 
Du bist nicht eingeloggt. Diese Funktion steht nur für eingeloggte Benutzer zur Verfügung.
11.10.2012 um 19:29
2213 mal angezeigt