Verhältnisse - Detail

Gipfel: Gamperstock, 2274 m.ü.M.

Route: Ab Ratzi

belrob

Verhältnisse

30.01.2012
1 Person(en)
ja
Von der Bergstation Ratzi, der Skipiste entlang auf die Ober Gisleralp. Der Nebel lag suppendick, dementsprechend miserabel war die Sicht. Unter dem Grätli die Nebelgrenze durchstossen. Strahlend blauer Himmel lies Freude aufkommen. Vom Grätli, dicht am Gratrand, zum Gamper aufgestiegen. Wenige Meter unter dem Gipfelkreuz Skidepot erstellt. In gutem Trittschnee auf den Gamperstock. Nur die ganz grossen Urner, Schwyzer und Glarnergipfel ragten aus dem Wolkenmeer. So könnte es während der Eiszeit ausgesehen haben, vielleicht! Abfahrt über die Flanke zum Grätli wo ich noch ein wenig Ruhe und die Sonne inhalierte. Auf 1900 Meter in den Nebel eingetaucht. Trotzdem war die Sidenplangg zum Älpeli schön zu fahren. Zurück aufs Ratzi wo der Skilift zwischenzeitlich in Betrieb war. Noch ein paarmal mit dem Lift zur Ober Gisleralp, bei Hugo ein Kaffeestop eingelegt, dann auf der Ratzi Abfahrt nach Spiringen zurück.
Sehr schöne halbtags Tour auf der Schächentaler Sonnenseite
WETTER-PROGNOSE
Wettervorhersage für Gamperstock (Quelle: meteomedia.de)
 
LAWINEN-PROGNOSE
SLF Lawinenkarte (Quelle: slf.ch)
 
WEBCAMS (im Umkreis von 5km)
 
Bei Anfrage fährt der Skilift für Tourenfahrer früher am Morgen.
Zu diesem Eintrag wurden 0 Fragen / Kommentare verfasst,
 
Du bist nicht eingeloggt. Diese Funktion steht nur für eingeloggte Benutzer zur Verfügung.
26.10.2012 um 15:41
471 mal angezeigt
By|Sn|Vy