Verhältnisse - Detail

Gipfel: Lucendro-Pizzo Valletta-Fibbia, 2962 m.ü.M.

Route: Ab Gotthard Hospiz

belrob

Verhältnisse

24.05.2012
1 Person(en)
ja
Am Ri della Valletta entlang, durch Valletta di San Gotthardo zur Vallettalücke hinauf. Wolkenloser strahlend blauer Himmel, griffiger Schnee was will man noch mehr! Von der Lücke zum Seelein abgefahren, angefellt und Richtung Passo di Lucendro aufgestiegen. Auf ein Urner Trio getroffen, denen ich mich anschloss. Vom Passo über den Gletscherrest zum Skidepot auf dem Lucendro Ostgrat. Zu Fuss auf den Pizzo Lucendro, wo ein ziemlich kalter Wind das Zepter schwang. Östlich auf schönem Sulzschnee, via Passo di Lucendro zum Seelein abgefahren. (Seelein natürlich zugeschneit). Angefellt und dem Wasserscheidegrat entlang zum Übergang Pizzo Valletta / Fibbia hoch. Den Pizzo Valletta mit den schönen Tiefblicken ins Gotthardgebiet besucht. Abfahrt auf die Fibbiaroute kurzer Gegenanstieg auf den Fibbia. Auf schwerem Sulz zum Gotthard Hospiz zurück.
Noch genügend Schnee für weitere schöne Touren
LAWINEN-PROGNOSE
SLF Lawinenkarte (Quelle: slf.ch)
 
Zu diesem Eintrag wurden 0 Fragen / Kommentare verfasst,
 
Du bist nicht eingeloggt. Diese Funktion steht nur für eingeloggte Benutzer zur Verfügung.
25.10.2012 um 17:15
780 mal angezeigt