Verhältnisse - Detail

Gipfel: Spilauerstock-Hagelstöckli-Hundstock-Siwfass-Hagelstock, 2270 m.ü.M.

Route: Ab Bergstation Ruogig

belrob

Verhältnisse

18.09.2012
1 Person(en)
ja
Von Brügg mit der Bahn aufs Ruogig. Vom Ruogig weglos zur Gandereggen hinauf. Richtung Hagelstöckli, den Ganderfelsen entlang zum Einstieg Leiterliweg. Die grössere Leiter führt zu einer Grasflanke über die man den Grat ereicht. Auf einem Karstfelsband gelangt man in eine Mulde unter dem Vorgipfel. Nun zum Spilauergrat aufgestiegen, ihm entlang auf den Spilauer Stock. Im Abstieg über den Vorgipfel, ohne Namen auf der Karte, auf den langen Hagelstöckli Grat. Auf einem markierten Weglein zum Übergangspass hinauf, rechts unter dem Siwfass durch zum Einstieg Hundstock. Der Grat auf den Hundstock ist teilweise sehr ausgesetzt, Trittsicherheit ist gefragt. Vom Hundstock via Siwfass auf den Hagelstock. Über Schön Chulm, der Wanderroute folgend auf die Alp Zur Gand. Auf der breiten Alpstrasse, an der Bergstation Ruogig vorbei, nach Alafund, Pfaffen, Wiltschi und Biel. Mit der Bahn zurück nach Brügg.
LAWINEN-PROGNOSE
SLF Lawinenkarte (Quelle: slf.ch)
 
Zu diesem Eintrag wurden 0 Fragen / Kommentare verfasst,
 
Du bist nicht eingeloggt. Diese Funktion steht nur für eingeloggte Benutzer zur Verfügung.
09.11.2012 um 09:50
2389 mal angezeigt