Verhältnisse - Detail

Gipfel: Bärenhorn, Tällihorn

Route:

Mathias Zehring

Verhältnisse

28.02.2004
Sa: Vom Turrahus aufs Bärenhorn. Gute Verhältnise, schöner Pulverschnee. Der Gipfelhang ist oben hart geblasen, aber gut ohne Harscheisen zu begehen. Sehr kalt (gemessene -20 Grad, dazu Wind) und der blaue Himmelsstreif im Norden kam leider nicht näher. Von der Abfahrt waren wir enttäuscht: lange Flachstücke bzw. Querungen, nur wenig schöne Hänge. Der schönste wäre der Nordosthang des Vorgipfels, wenn man diesen noch mitnähme
So: Wir wollten vom Turrahus aufs Tällihorn, aber bei leichtem Schneefall und schlechter Sicht folgten wir einer Bergführer-Spur (Danke!) und waren irgendwo auf dem Grat zwischen Piz Tomül und Tällihorn, vermutlich auf P. 2705 m, "Piz Guw", mit "H" bezeichnet in meiner SLK 257S von 1994. Wunderschöne Direktabfahrt zum Turrahus mit ca. 20-30 cm Pulver auf harter Unterlage (die allerdings wegen der Spuren früherer Skifahrer etwas uneben war.)
Unverändert, solange es kalt bleibt und nicht zu viel schneit.
LAWINEN-PROGNOSE
SLF Lawinenkarte (Quelle: slf.ch)
 
Zu diesem Eintrag wurden 0 Fragen / Kommentare verfasst,
 
Du bist nicht eingeloggt. Diese Funktion steht nur für eingeloggte Benutzer zur Verfügung.
01.03.2004 um 08:00
138 mal angezeigt
By|Sn|Vy