Verhältnisse - Detail

Gipfel: Kronberg, Chlosterspitz, 1663 m.ü.M.

Route: ab Jakobsbad

Roberto Maschio

Verhältnisse

10.11.2012
1 Person(en)
ja
Am Morgen beim Start noch leichter Regen, dann Wetterbesserung dank Föhn. Wege im Allgemeinen nass durch Schmelzwasser. Im Aufstieg ein erstes Schneefeld erst auf 1‘500 Meter ausserhalb des Waldes und dann wieder kurz unter dem Gipfel. Abstieg Richtung Scheidegg hat noch ein paar Flecken Schnee, aber ist gut gespurt.
Solange kein Schnee liegt ist die Route über Eugst zum Kronberg empfehlenswert. Ist zwar die steilste Variante auf den Kronberg zu gelangen, aber dafür sehr einsam. Hatte auch kaum Spuren im Schnee bis zum Berggasthaus.
Route zum Kronberg über Eugst gleicht in etwa dem Wurzelweg an der Staufenspitze beim Karren in Vorarlberg.
LAWINEN-PROGNOSE
SLF Lawinenkarte (Quelle: slf.ch)
 
WEBCAMS (im Umkreis von 5km)
 
Schöne Kammwanderung in voralpinem Gelände mit hübschen Ausblicken zur Säntiswand und zum Bodensee.
Kronbergbahn und Berggasthaus Kronberg haben offen; Informationen unter: http://www.kronberg.ch oder Tel.: 071/794 14 14. Scheidegg hat schon winterdicht gemacht.
Ganze Wanderung hat etwa 17 km.
Das ist mein 400-ster Eintrag hier im gipfelbuch.ch seit Januar 2005. Allen Lesern und Leserinnen die mich persönlich kontaktieren, meine Einträge positiv bewerten, ein herzliches Dankeschön!
Zu diesem Eintrag wurden 0 Fragen / Kommentare verfasst,
 
Du bist nicht eingeloggt. Diese Funktion steht nur für eingeloggte Benutzer zur Verfügung.
10.11.2012 um 15:40
1814 mal angezeigt