Verhältnisse - Detail

Gipfel: Diedamskopf, 2090 m.ü.M.

Route: von Schoppernau

Ludwig

Verhältnisse

16.11.2012
1 Person(en)
ja
bis auf ca. 1900m praktisch schneefrei, dann dünne Auflage auf dem Weg, problemlos. Phantastische Fernsicht, durch die Südexposition angenehm warm an der Sonne
jetzt hinauf auf'n Berg, solange die Bahn noch nicht wieder in Betrieb ist und der Wintereinbruch noch auf sich warten lässt. Heute nur 3 anderen Wanderern begegnet
Abstiegsvariante: nach Osten zum Kreuzle, dann bei dem roten Schild "schwieriger Klettersteig" über den schrofigen Grat hinauf auf den Falzerkopf. T5, stellenweise I+, alte Ringhaken und ein paar Stifte; hinüber zum Vorkopf mit Kreuz und weglos nach Süden bis zum Wanderweg; auf ihm zur Forststraße hinab nach Schoppernau. Jagdsperrgebiet beachten !!
Zu diesem Eintrag wurden 0 Fragen / Kommentare verfasst,
 
Du bist nicht eingeloggt. Diese Funktion steht nur für eingeloggte Benutzer zur Verfügung.
16.11.2012 um 19:09
951 mal angezeigt