Verhältnisse - Detail

Gipfel: Gabchopf/Jegerstöcke

Route: Tüfflüger

René Schellenberg

Verhältnisse

17.11.2012
2 Person(en)
ja
Trocken, bei sehr schönem Spätherbstwetter und angenehmen Klettertemperaturen.
LAWINEN-PROGNOSE
SLF Lawinenkarte (Quelle: slf.ch)
 
Sind um ca. 10.15 in die Route bei sehr angenehmen Temperaturen eingestiegen. Und das fast Ende November.
1. 6a Sehr brüchige, aber doch gut abgesicherte Einstiegslänge. Meines Erachtens könnte man auch eine 6a+ geben.
2. 5c weniger brüchig (hoffentlich wirds besser)
3. 6b Nun aber die dev. Belohnung für die ersten zwei Längen. Kletterei in bestem, scharfem Hochgebirgskalk. So macht klettern Spass.
4. 6a Coller, kurzer Quergang nach rechts in auch allerbestem Fels. Super!
5. 6a+ Leicht in der Verschneidung hoch,dann ändert der Klettercharakter und man klettert in steilem bestem Fels dem nächsten Stand entgegen. Super!
6. Letzte schöne Länge, welche dann im oberen Teil nochmals leicht brüchig ist. Aber nicht so schlimm wie die erste S.l.
Das Top um ca. 14.15 erreicht.
Meine Benotung:5
Ohne die ersten zwei Längen gäbe es wohl eine 5.5
Zu diesem Eintrag wurden 0 Fragen / Kommentare verfasst,
 
Du bist nicht eingeloggt. Diese Funktion steht nur für eingeloggte Benutzer zur Verfügung.
17.11.2012 um 21:42
1504 mal angezeigt