Verhältnisse - Detail

Gipfel: Schwalmere / Hoganthorn, 2777 m.ü.M.

Route: Glütschtal

Extreme Dreams

Verhältnisse

18.11.2012
2 Person(en)
ja
Aufstieg: Herbstliche Verhältnisse. Ab 2200m geschlossene Schneedecke. Am Nordgrat des Hoganthorn 40-50cm Pulverschnee. Wäre herrlich gewesen zum Skifahren. Die Süd- und Westhänge der Schwalmeren weisen schönen Firn auf. Ein Genuss zum Hochsteigen.

Abstieg: Im obersten Teil ein rasches Abgleiten im Neuschnee.
Kann bis zum nächsten Schneefall noch problemlos gemacht werden.
LAWINEN-PROGNOSE
SLF Lawinenkarte (Quelle: slf.ch)
 
Landschaftlich grossartige Wanderung in einer unberührten und wilden Hochgebirgslandschaft. Die vom Tourismus verschont geblieben ist.

Unterwegs im goldenen Herbst, wie er schöner nicht sein kann. Hoch ueber dem Nebel, auf den Bergen ist Freiheit. Der Spiggegrund, und die Glütschalp mit dem abwechslungsreichen Glütschtäli, das auf diese Berge führt, sind ein Naturjuwel.

Schwalmere und Hoganthorn bieten eine grandiose Sicht auf die Berner-Riesen. Der Blick schweift
vom Pilatus im Osten, bis zur Les Diablerets im Westen.
War auch eine willkommene Recko-Tour für die kommende Skitouren-Saison 2012/13.

Ich danke Beat für den schönen Tag.
Wir wünschen allen gute Touren, und viel Spass.

Grüsse von
Beat und Raphael Wellig

www.raphaelwellig.ch


Zu diesem Eintrag wurden 0 Fragen / Kommentare verfasst,
 
Du bist nicht eingeloggt. Diese Funktion steht nur für eingeloggte Benutzer zur Verfügung.
30.05.2015 um 09:21
2125 mal angezeigt