Verhältnisse - Detail

Gipfel: unterer und oberer Kessel, alle

Route:

Jörg Trinitis

Verhältnisse

06.03.2004
Eisverhältnisse an den Kesseln am Syvensteinspeicher trotz der niedrigen Temperaturen allgemein schlecht und vor allem schlecht abzusichern(dünnes Eis besonders an flachen Stellen/Schultern --> kurze Schrauben!, Softeis), evtl. weil von oben erwärmtes Wasser nachfließt (möglicherweise durch Inversionswetterlage/Sonneneinstrahlung).

Im oberen Kessel weist lediglich die untere Seillänge der linken Route wirklich gutes Eis auf. Ab der Schulter wird das Eis dünn, schlechte Bedingungen für Standplatz oder Rückzug. Die Kerze (zweite Route von rechts) ist von sehr filigranen wässigen Zapfen überseht, heikle Stelle am Kerzenansatz oben. Die Rampe ganz rechts hat braunes dünnes Eis.

Im unteren Kessel dünnes Softeis an den einfachen Routen (schlecht zu sichern!). Die Kerze (zweite von links) weist an knapp unterhalb der Schulter anscheinend einen kleinen horizontalen Riß auf. Die Rampe rechts daneben ist noch relativ gut kletterbar aber auch ziemlich naß.

Schade, das Thermometer ließ uns besseres hoffen...

Wird vielleicht besser, wenn die Hänge oberhalb weniger Sonne abbekommen/die Temperaturen wieder kälter werden. Andernfalls lieber Wasserfälle in höheren Lagen aufsuchen.
Zu diesem Eintrag wurden 0 Fragen / Kommentare verfasst,
 
Du bist nicht eingeloggt. Diese Funktion steht nur für eingeloggte Benutzer zur Verfügung.
06.03.2004 um 10:25
150 mal angezeigt
By|Sn|Vy