Verhältnisse - Detail

Gipfel: Kronberg, 1663 m.ü.M.

Route: ab Jakobsbad

Roberto Maschio

Verhältnisse

22.12.2012
1 Person(en)
ja
Genug Schnee für eine Schneeschuhtour vorhanden. Schneeschuhe können ab P.902, (bei der kleinen Brücke), angeschnallt werden.
Bis Scheidegg war keine Spur mehr vorhanden, über längere Strecken lästiger Harsch. Ab Scheidegg bis zum Gipfel hat es eine etwa 5 Meter breite, präparierte Piste mit lilafarbenen, (für Winterwanderweg), Stangen und teilweise Wegweiser für Fussgänger. Parallel dazu eine präparierte Piste mit violetten Stangen; die die Schlittel Piste markieren.
Vom Kronberg weg Richtung Schwägalp war die Spur zugeweht, aber teilweise noch ersichtlich. Jetzt ist der Weg durch mehrere Passanten wieder gespurt.
Aufstieg zum Kronberg könnte bei tiefen Temperaturen evtl. auch ohne Schneeschuhe gemacht werden, (ohne Gewähr), da ein markierter und präparierter Winterwanderweg von Jakobsbad zum Gipfel führt; aber sie erleichtern trotzdem das Gehen, auch auf festerem Untergrund.
WETTER-PROGNOSE
Wettervorhersage für Kronberg (Quelle: meteomedia.de)
 
LAWINEN-PROGNOSE
SLF Lawinenkarte (Quelle: slf.ch)
 
WEBCAMS (im Umkreis von 5km)
 
Mittlerweile ist auch die Route Schwägalp – Kronberg mit lilafarbenen Stangen durchgehend markiert. Im Wald zwischen Chammhaldenhütte und dem Langälpli sind an den Bäumen sogar lilafarbene Bandagen mit Schneeschuhsymbolen angebracht, so dass man sich auch bei schlechteren Verhältnissen orientieren kann… Informationen über den Winterwanderweg und der Schlittel Piste unter: http://www.kronberg.ch
Ganze Tour hat ca. 12 km!
Zu diesem Eintrag wurden 0 Fragen / Kommentare verfasst,
 
Du bist nicht eingeloggt. Diese Funktion steht nur für eingeloggte Benutzer zur Verfügung.
23.12.2012 um 11:40
1198 mal angezeigt