Verhältnisse - Detail

Gipfel: Bürglen, 2165 m.ü.M.

Route: "Untere Gantrischhütte" - Chumlihütte - Morgetepass (Normalroute)

Chrigu-Bergschreck

Verhältnisse

29.12.2012
1 Person(en)
ja
Start um 14:15 bei unterer Gantrischhütte.
Unten recht hart aber gut zu gehen bzw. zu fahren. Ab Chilchli je nach Exposition hart bis Pulver alles vorhanden. Schlussaufstieg sulzig und eine leichte Muttenrally.
Auf dem Gipfel mässiger Wind aus Süd-West.
Abfahrt der Unterlage entsprechend Super bis ok....
Westflanken das Gantrisch mit Grundrutschen bis zum Teil auf die Aufstiegsspur. Ist aber alles unten...momentan.
Bleibt so in den nächsten Tagen.
Neuschnee würde gut tun.
WETTER-PROGNOSE
Wettervorhersage für Bürglen (Quelle: meteomedia.de)
 
LAWINEN-PROGNOSE
SLF Lawinenkarte (Quelle: slf.ch)
 
WEBCAMS (im Umkreis von 5km)
 
Hüttli auf dem Morgetepass wurde vom Sturm zerstört (siehe Bilder)...Krass.

Ich wusste gar nicht, das der Bürglen zum neuen Schneeschuh-Mekka zählt. Extrem viele Schneeschuh-Geher unterwegs. Entsprechend wurde die Aufstiegsspur zertrampelt. Ich verstehe auch nicht, warum man zu viert nebeneinander rauflaufen muss...und das ganze ohne LVS und Sicherheits-Equipment... Gschpuna.
Ev. bin ich mit 40ig schon zu alt oder der Zeitpunkt für meine Nami-Tour war sub-optimal. Wie dem auch sei, auf jedenfall hier doch wiedermal die Bitte an alle Schneeschuh-GeherInnen; Macht doch bitte wo möglich eine separate Spur..und das geht ja im Gäntu sehr gut..Merci!
Zu diesem Eintrag wurden 0 Fragen / Kommentare verfasst,
 
Du bist nicht eingeloggt. Diese Funktion steht nur für eingeloggte Benutzer zur Verfügung.
29.12.2012 um 20:16
1398 mal angezeigt