Verhältnisse - Detail

Gipfel: Pazolastock/Piz Nurschalas, 2740 m.ü.M.

Route: Vom Oberalppass

Nilsen

Verhältnisse

31.12.2012
1 Person(en)
ja
Dies ist ein Kombi-Bericht für den Pazolastock / Rossbodenstock und ich trage ihn deswegen auf beiden Gipfeln ein.

Aufstieg im unteren Bereich easy. Ab Mitte dann Spuren etwas rutschig.
Start auf Pass um 8.00 Uhr. Zu dieser Zeit nur etwa 10-15 Leute unterwegs. Später wahrscheinlich mehr.

Nach dem Pazola-Gipfel-Besuch dann Richtung Marschalllücke. Teils abgeblasen und relativ windig. Konnte alles gut mit Skies gemacht werden. Gegen-Anstieg auf den Rossbodenstock mussten die Skies aufgeschnallt werden. Aber gute Tritte. Problemlos machbar.
Letzter Teil wieder mit Skies. Tiptope Spur.
Auf Gipfel dann sehr windig. Ankunft um 10.45 Uhr.
Nur 8 Personen auf Gipfel zu dieser Zeit und Abfahrtsspuren hatte es auch fast keine. Also noch fast alles unverspurt.
Abfahrt Richtung Tschamut über den kleinen See (kenne Namen nicht).
Hänge bieten im oberen/mittleren Teil tollen Tiefschnee. Im Unteren Bereich auch noch... einfach etwas schwerer.

Lawinenstufe: Mässig
Bleibt sicher gut und wenns am 1. Januar ein bisschen schneit, dann noch besser. (ausser die Lawinengefahr geht wieder nach oben)
WETTER-PROGNOSE
Wettervorhersage für Pazolastock (Quelle: meteomedia.de)
 
LAWINEN-PROGNOSE
SLF Lawinenkarte (Quelle: slf.ch)
 
WEBCAMS (im Umkreis von 5km)
 
Zu diesem Eintrag wurden 0 Fragen / Kommentare verfasst,
 
Du bist nicht eingeloggt. Diese Funktion steht nur für eingeloggte Benutzer zur Verfügung.
31.12.2012 um 15:32
2046 mal angezeigt