Verhältnisse - Detail

Gipfel: Bürglen (az)/Bürglen Abfahrt Nordflanke, 2165 m.ü.M.

Route: Nordflanke, Normalaufstieg Chummlihütte-Morgetepass

Zeller Adrian

Verhältnisse

31.12.2012
1 Person(en)
ja
Ganze Route mit Ausnahme einer kurzen abgeblasenen Graspartie auf der Südostrippe gut eingeschneit und mit Skis, Schneeschuhen/Snowboard begeh-/befahrbar. Gute Spuranlage zum Morgetepass, Spur teilweise etwas glasig.
Nordflanke: Stark wechselnde Verhältnisse. Schöner (Trieb-) Pulverschnee wechslen mit vom Regen vereisten Partien, aber insgesamt interessant zu fahren. Einfahrt nicht problematisch. Besonders ab der zweiten Mulde dann traumhaft!
Schöne Nachmittagstour mit Abendstimmung. Auf dem Gipfel +0.2°C, aber mit starkem Südwestwind recht unangenehm.
Zurzeit Muster Triebschnee beachten, keine Neuabgänge festgestellt oder beobachtet.
Bleibt bis zum Wetterumschwung gut.
LAWINEN-PROGNOSE
SLF Lawinenkarte (Quelle: slf.ch)
 
WEBCAMS (im Umkreis von 5km)
 
Auf dem Gipfel "Dänu" aus Schwarzsee getroffen und mit ihm zusammen die Nordflanke abgefahren. Danke Dänu, hat Spass gemacht
Zu diesem Eintrag wurden 0 Fragen / Kommentare verfasst,
 
Du bist nicht eingeloggt. Diese Funktion steht nur für eingeloggte Benutzer zur Verfügung.
01.01.2013 um 11:51
1988 mal angezeigt