Verhältnisse - Detail

Gipfel: Mittlebärg, 2537 m.ü.M.

Route: Von Fäld zur Mittlebärghütte und weiter auf den Mittlebärg, 2537 m

Roger Mathieu

Verhältnisse

04.01.2013
1 Person(en)
ja
Das Binntal ist sehr gut eingeschneit, weist aber oberhalb rund 2000 m starken Windharst auf. Dank der starken Erwärmung während den Festtagen und der anschliessenden Abkühlung hat sich die Schneedecke sehr gut verfestigt. Vorsicht an kammnahen Lagen der Expositionen N - E und bei Triebschneeansammlungen infolge des starken Windes aus N bis W. Die Touren sind alle machbar.
Mehrere alte Grundschneelawinen der Expositionen S - W vom Talboden bis auf eine Höhe von rund 2000 m. Diese sind nun wieder leicht eingeschneit und eingefroren, also ein positiver Verlauf für die kommende Tourensaison.
Mit dem schönen Wetter und den klaren Nächten wird sich an den momentanen Verhältnissen nicht viel ändern. Tageszeitliche Erwärmung in den S und W-Hängen beachten.
WETTER-PROGNOSE
Wettervorhersage für Mittlebärg (Quelle: meteomedia.de)
 
LAWINEN-PROGNOSE
SLF Lawinenkarte (Quelle: slf.ch)
 
WEBCAMS (im Umkreis von 5km)
 
Die Mittlebärghütte ist auf Anfrage bewartet, dann März und April durchgehend.
Zu diesem Eintrag wurden 0 Fragen / Kommentare verfasst,
 
Du bist nicht eingeloggt. Diese Funktion steht nur für eingeloggte Benutzer zur Verfügung.
04.01.2013 um 20:31
1030 mal angezeigt