Verhältnisse - Detail

Gipfel: Kreuzjoch (Golm), 2261 m.ü.M.

Route: Bergstation Grüneck – Golmer Joch – Latschätzkopf – Kreuzjoch – Hätaberger Joch - Rellstal

AndréTT

Verhältnisse

03.01.2013
1 Person(en)
ja
Betriebsbeginn der Golmer Bahn ist 08:15 Uhr. Die Einzelfahrt (Bergfahrt) kostet € 13,20 (Stand 2013). Gestriger Neuschnee (20 cm) bescherte Pulverschnee, in dem Schneeschuhlaufen Spaß machte.
Beim Abstieg vom Hätaberger Joch läuft man an stellenweise steilen Hangpassagen entweder rückwärts mit den Schneeschuhen, oder „fährt ab“ im Pulverschnee.
Der Güterweg im Rellstal ist an 3 Stellen von älteren Lawinen überschüttet, die wohl während der warmen Weihnachtstage herab kamen: erste unterhalb der Voralpe Fahra-Ziesch, zweite vor dem Langen Zug, dritte direkt links neben dem Gedenkstein an einen bei Verbauungsarbeiten am Rellsbach am 31.7.1931 Verunglückten. Diese Stellen bleiben zukünftig erkennbar an bergseitigen Schneisenkegeln im Wald.
Schöne Rundtour mit Ausgangspunkt Vandans. Schnee- und Regenwolken waren für abend angesagt. Das Wetter hielt sich so, daß zwar keine Sonne direkt schien,sondern nur wenige Momente milchig sich zeigte, aber gute Sicht blieb. Ohne Sicht ist die Grat-Tour unschön, insbesondere dann beim Abstieg vom Hätaberger Joch riskant, da Orientierung dort wichtig ist.
WETTER-PROGNOSE
Wettervorhersage für Kreuzjoch (Golm) (Quelle: meteomedia.de)
 
WEBCAMS (im Umkreis von 5km)
 
Unterwegs 2 einheimische Tourenskifahrer getroffen. Vom Hätaberger Joch noch einen einzelnen und eine 6er Kolonne auf dem Grat zum Kreuzjoch gesichtet.
Zu diesem Eintrag wurden 0 Fragen / Kommentare verfasst,
 
Du bist nicht eingeloggt. Diese Funktion steht nur für eingeloggte Benutzer zur Verfügung.
05.01.2013 um 01:00
2308 mal angezeigt