Verhältnisse - Detail

Gipfel: Charenstock 2422m via Höchegg-Trämligen, 845m

Route:

David Huber

Verhältnisse

14.03.2004
Ab Garichti bis gegen Matt, dann steil hinauf (im Tal neben 306) und traversierend bei der Höchegg. Über den Nordgipfel und den anschliessenden Nordgrat nach Berglimatt, dann atemberaubend schöne Abfahrt nach Trämligen (Matt).
Recht gute Verhältnisse, allerdings föhnbedingt etwas schwerer, nasser Schnee, der ohne Wachs an den Fellen mit zunehmender Höhe daran klebt. Vom Punkt 2317m etwas in den steilen E-Hängen traversieren, recht sicherer Trittschnee, allerdings besser vormittags und nur zu zweit begehen. Abfahrt sehr gut, bis ins Dorf, oben nicht nach Mittag, Gleitschneerutsche noch möglich. (ca. 5h für die ganze Tour)
LAWINEN-PROGNOSE
SLF Lawinenkarte (Quelle: slf.ch)
 
Zu diesem Eintrag wurden 0 Fragen / Kommentare verfasst,
 
Du bist nicht eingeloggt. Diese Funktion steht nur für eingeloggte Benutzer zur Verfügung.
14.03.2004 um 17:25
176 mal angezeigt
By|Sn|Vy