Verhältnisse - Detail

Gipfel: Belchen, 1414 m.ü.M.

Route: Jägerstüble - Obere Stuhlebene - Skihütte - Belchenhaus - Gipfel

Stefan Heck

Verhältnisse

06.01.2013
1 Person(en)
ja
unten hats sehr wenig Schnee. Man hält sich am besten ostseitig im Wald. Wird mit zunehmender Höhe besser. Im Steilhang unterhalb der Passstrasse ausreichend und griffiger Schnee. Zwischen Belchenhaus und Gipfel leicht angefrorener Schnee. Gipfelplateau abgeblasen.
keine
bei den momentan herrschenden Temperaturen und neuem Regen kaum mehr zu machen, es sei denn man trägt die Ski das erste Stück
WETTER-PROGNOSE
Wettervorhersage für Belchen (Quelle: meteomedia.de)
 
WEBCAMS (im Umkreis von 5km)
 
gute Trainingstour ca. 40 min von Basel. Verpflegung im Rucksack kann man sich sparen, da sowohl Jägerstüble als auch Belchenhaus bewirtschaftet sind. Im Hochwinter bei tief verschneitem Wald eine Traumtour. Anfänglich noch Blick vom Säntis bis zum Mont Blanc !
Zu diesem Eintrag wurden 0 Fragen / Kommentare verfasst,
 
Du bist nicht eingeloggt. Diese Funktion steht nur für eingeloggte Benutzer zur Verfügung.
06.01.2013 um 22:28
1730 mal angezeigt