Verhältnisse - Detail

Gipfel: Obere Bielenlücke, 3225 m.ü.M.

Route: Realp - Hotel Galenstock - Tätsch - Pt.2412 südlich Albert Heim Hütte - Tiefengletscher - obere Bielenlücke

BERGWISEL

Verhältnisse

09.01.2013
2 Person(en)
ja
Gegen alle Erwartungen und Unkenrufe ganz gute Verhältnisse angetroffen, allerdings hart und zum Teil pistenähnlich.
Harsteisen dringend empfohlen, da unten z.T. glasige Spur, im Teilstück des Tiefengletscher pickelhart gepresster Schnee.
Abfahrt von der Oberen Bielnlücke bis unten an den Gletscher fast schon wie auf hart gewalzter Piste, wenn man den doch recht tiefen Zastrugis ausweicht.
Querung dann südlich vom Chräiennest und Abfahrt ins Tiefenbachtäli bis Hotel Tiefenbach. Auch dieser Teil ganz gut zu fahren, obwohl heute, anders als in den Vorhersagen, kein Tauwetter herrschte.
Ab Tiefenbach der Furkastrasse entlang bis Hotel Galenstock, dann ostnordostwärts gerade runter über die holperige "Piste" bis Realp.
Zum Galenstock waren 5 Türeler unterwegs. Ansonsten wenig los im Gebiet.
Windstill heute oben in der Lücke!
Auf der ganzen Route zur Zeit unbedenklich. Den bis zu 60 cm tiefen Wingangeln (Zastrugis) zur Folge, hat es auch auf dem Tiefengletscher und gegen die Oberer Bielenlücke gewaltig gewindet! Obacht also in Mulden, wo Triebschnee drinn liegt, welcher jetzt womöglich zugeschneit wird!
Bleibt abzuwarten was der Wetterumschlag bringt. Auf jeden Fall zur Zeit eine feudale Tour, allerdings ohne tiefen Pulverschnee.
WETTER-PROGNOSE
Wettervorhersage für Obere Bielenlücke (Quelle: meteomedia.de)
 
LAWINEN-PROGNOSE
SLF Lawinenkarte (Quelle: slf.ch)
 
WEBCAMS (im Umkreis von 5km)
 
Harsteisen dringend empfohlen.
Durstlöschen bei Tresch's im Tiefenbach empfehlenswert, ja schon fast obligatorisch.
Zu diesem Eintrag wurden 0 Fragen / Kommentare verfasst,
 
Du bist nicht eingeloggt. Diese Funktion steht nur für eingeloggte Benutzer zur Verfügung.
09.01.2013 um 19:43
2552 mal angezeigt