Verhältnisse - Detail

Gipfel: Rorspitzli 3220m

Route:

Patrick Mattioli

Verhältnisse

18.03.2004
Start um 05:30 in Meiendörfli. Über die Brücke bei Litzigen, dann den Weg durch den Wald über Stäfeli in den wilden Kessel von Kartigel. Hier grosse Lawinenreste, was schon unten ist kann nicht mehr herunterkommen..... Nun über eine Rippe alles spurend, sehr steil, teilweise um die 40°, in schlechtem Schnee nach Brunni hinauf, wo wir dann bei etwa 2350m Frühstückspause machten. Danach ging es ziemlich direkt nach Süden den Kartigelfirn hinauf immer steiler bis zum Skidepot bei etwa 3080m, dort über 40°steil. Den Rest zu Fuss, ohne Steigeisen, gerade so machbar, teilweise über Schnee und brüchige Felsen, wieder sehr steil, zum Gipfel hinauf.
Hier ausgiebige Rast bei absolut Traumwetter und 360° Panorama. Fast zu warm und mehr oder weniger windstill.
Abfahrt vom Skidepot über die Aufstiegsroute, zuerst über den Gletscher hinunter, etwas harstiger aber noch fahrbarer Pulver. Dann Schnee in allen Formen angetroffen, von miesem Brucharst bis totalem Nasschnee.
Sehr steile Tour von Meien, die 2000Hm sind nur "Kondi-Freaks" zu empfehlen. Verhältnisse für den Aufstieg gut, es hat jetzt eine Spur, der Gletscher ist auch recht gut eingeschneit. Die Abfahrt dürfte im unteren Teil noch besser werden, wenn es den Nasschnee mal richtig durchfriert.
LAWINEN-PROGNOSE
SLF Lawinenkarte (Quelle: slf.ch)
 
Zu diesem Eintrag wurden 0 Fragen / Kommentare verfasst,
 
Du bist nicht eingeloggt. Diese Funktion steht nur für eingeloggte Benutzer zur Verfügung.
18.03.2004 um 07:20
162 mal angezeigt
By|Sn|Vy