Verhältnisse - Detail

Gipfel: Ochsen, Mäggisserehore, Tschipparällehore, 2398 m.ü.M.

Route: Von Springebode nach Springebode

philippo3

Verhältnisse

23.01.2013
3 Person(en)
ja
Einfach nur der Ober-ober-hammer!
Ochse: Könnte man auf der Schulter 2210m kehren, der Weiterweg auf den Gipfel ist nicht wirklich lohnend, geht aber mit den Ski bis zuoberst momentan. Abfahrt schönster Pulver.
Mäggissere: Der Gipfelhang ist ziemlich abgeblasen, eine Abfahrt empfiehlt sich nicht darüber. Ab ca 2250m gänge es i.O. Abfahrt Nordflanke, einfach perfekt. Nach heute hat es 5 Spuren drin.
Tschipparälle: Aufstieg durch die steile Rinne (40°) problemlos, Gipfelhang ebenfalls abgeblasen, geht aber mti den Skis bis oben. Abfahrt Nordflanke: auch hier einfach nur perfekt. Pulver gut bis in das Skigebiet Springebode. Auch hier hat es nun 5 Spuren drin.
Bleibt noch einige Tage ähnlich super! Zuschlagen!! Am "verfahrensten" ist im Moment der Ochse. Südabfahrten lohnen sich nicht wirklich, Nordseitig dafür umso mehr!
LAWINEN-PROGNOSE
SLF Lawinenkarte (Quelle: slf.ch)
 
Geburi-Tour mit Mätthu und Oli. Happy birthday! Was füres Gschänk!
Zu diesem Eintrag wurden 0 Fragen / Kommentare verfasst,
 
Du bist nicht eingeloggt. Diese Funktion steht nur für eingeloggte Benutzer zur Verfügung.
23.01.2013 um 20:06
2040 mal angezeigt