Verhältnisse - Detail

Gipfel: Lachenstock, 2027 m.ü.M.

Route: vom Wägitalersee

wollknäuelsockenbart

Verhältnisse

30.01.2013
1 Person(en)
nein, umgekehrt auf 1950m
Wind und Regen haben ganze Arbeit geleistet. Vom Start bis zum Gipfel hinauf völlig durchnässter Schnee. Die Spur war im unteren Teil noch sichtbar, weiter oben dann musste ich neu spuren. Leider war das Wetter gar nicht so toll, zwar gabs die erwartete Wärme (7 Grad beim Start...), leider blieb die ebenfalls erwartete Aufhellung aus. Kurz unter dem Gipfel sah es so aus, wie wenn es völlig zumachen würde, was ich aufgrund des unübersichtlichen Geländes in der Abfahrt nicht riskieren wollte. Daher kehrte ich um. Die Abfahrt, hm, nunja, erfolgte grösstenteils in der Aufstiegsspur, da das Gelände im oberen Teil zu flach respektive der Schnee zu klebrig war. Vor Rinderweid dann hübsche Schwünge im Nassschnee, ab Rinderweid pistenartig.
Der Lachenstock ist ungefährlich. Aber am Fluebrig donnerten mindestens sieben Schneebretter runter, während ich im Gebiet war.
Bei dem wechselhaften Wetter bleibt es sosolala, mal besser, malbuner...
Es muss richtig frieren und dann draufschneien, dann ist es wieder super.
WETTER-PROGNOSE
Wettervorhersage für Lachenstock (Quelle: meteomedia.de)
 
LAWINEN-PROGNOSE
SLF Lawinenkarte (Quelle: slf.ch)
 
WEBCAMS (im Umkreis von 5km)
 
Trotz nicht optimaler Bedingungen: Eine Tour ist eine Tour ist eine Tour! Ich habe mir vorgenommen, jede Lücke in der Agenda zu nutzen, und es war auch heute schön. Begegnungen mit einem Reh und einer Gämse, dazu der Wind in den Tannenwipfeln und die Schneebretter am Fluebrig: Sport in der schönsten Umgebung, was will man mehr!
Zu diesem Eintrag wurden 0 Fragen / Kommentare verfasst,
 
Du bist nicht eingeloggt. Diese Funktion steht nur für eingeloggte Benutzer zur Verfügung.
30.01.2013 um 18:57
2106 mal angezeigt