Verhältnisse - Detail

Gipfel: Gorihorn/Isentällispitz, 2986 m.ü.M.

Route: Winterroute Normalaufstieg

Grüner Zimtstern

Verhältnisse

31.01.2013
2 Person(en)
ja
Vom Parkplatz oberhalb Tschuggen durchgehend Kruste vom Regen. Ab ca.2100m immer zahlreichere Triebschneetaschen. Ab ca.2500m sehr verblasen vorwiegend aus westlicher Richtung.Wenig fahrbarer Powder.
Vom Sattel zwischen Gorihorn und Isentällispitz gegen Isentällispitz mit Ski machbar. Auf Wächten am Pass achten.
Abfahrt eher schwierig bei diesen Verhältnissen.
Unterhalb 2500m kaum mehr drehbar, weil unregelmässige Kruste.
Entlang des nördlichen Baches auf seiner Südseite noch bis 2100m Powder.
Der Rest ist Eisbrecher pur.
Am Grat westl. Vom Isentälispitz von Skifahrer ausgelöste Lawine welche teilweise in der Sturzbahn im Altschnee auch angerissen ist.
Da nicht klar, ob der Skifahrer ausfahren konnte, hab ich mal den ganzen Kegel abgesucht. Erstaunlicherweise gab mein Element von Mammut bis 25m eine Person als verschüttet an. Dann nichts mehr. Habe dann ein anderes genommen, ein Pulse von Mammut. Dies hat mir mir bei 50m eine Person angezeigt. Habe dann von einer kompetenten Person Hilfe erbeten. Er fragte nach iPhone und Natel. Dies seien mögliche Störquellen.
Ich habe beides auf mir getragen. bei derAbfahrt habe ich die Sachen ausgeschaltet und nochmal abgesucht. Keine Signale mehr geortet.
Offensichtlich sind dies die Störquellen gewesen.
Also beim Suchen auch iPhone und Natel ausschalten.
Für mich ein absolut neues Erlebnis.

Warten auf den grossen Schnee vom Wochenende.
Dann ist der Triebschnee eingeschneit und sehr tückisch, vor allem an Kreten und Kammlagen oberhalb ca. 2400m
WETTER-PROGNOSE
Wettervorhersage für Gorihorn (Quelle: meteomedia.de)
 
LAWINEN-PROGNOSE
SLF Lawinenkarte (Quelle: slf.ch)
 
LAWINENRISIKO-INDIKATOR (PROGNOSE)

 
Basis: Grafische Reduktionsmethode (GRM) und SLF Lawinenbulletin vom 19.11.2017, um 17.00 Uhr
Lawinenrisikoindikator anzeigen
Der Indikator ersetzt keine seriöse Tourenplanung (SLF/SAC Merkblatt)
Quelle: www.skitourenguru.ch (Info/Disclaimer) unterstützt durch Mammut & Bergportal:
 
WEBCAMS (im Umkreis von 5km)
 
Flüelapassstrasse bis Tschuggen offen und schneebedeckt.
Zu diesem Eintrag wurden 0 Fragen / Kommentare verfasst,
 
Du bist nicht eingeloggt. Diese Funktion steht nur für eingeloggte Benutzer zur Verfügung.
31.01.2013 um 22:24
2484 mal angezeigt