Verhältnisse - Detail

Gipfel: Hächle, 2088 m.ü.M.

Route: Hirsegg - Hächle Wintergipfel

Rotor

Verhältnisse

10.02.2013
3 Person(en)
ja, umgekehrt auf 1920m
Alles wunderbar verschneit, Top Wetter, über 50 cm Neuschnee und bereits gespurt., Praktisch Windstill ( Süd) am Morgen, -12° C am Start - dann durch Sonneneinstrahlung wärmer.(-6°C) Beim Umkehrkehrpunkt hat der Wind auf West gedreht, schon stärker aber immer noch mässig.

Keine Probleme im Aufstieg. Bis Heftiboden, dann nur noch wenige die Richtung Hächle traversierten. Ein stück bis unterhalb Gipfelaufbau gespurt, dann bei 1920 umgekehrt.
Grund: Zeitaufwand und Verhältnisse - es ist ja immer noch erheblich...

Abfahrt versprach nicht ganz was wir am Morgen erwarteten. Bis zur Hüfte im Schnee eingesunken, richtig fahren war nur im Bereich der Abfahrtspuren möglich...weiter unten dann etwas besser. Es hat fast ein bisschen zuviel geschneit..
Einstufung: schwerer Pulverschnee

War aber trotzdem herrlich und schön.
Im Gebiet Dürrütili / Untregumen Gleitschneerutsche - Südexposition
Schnee hat es genug im ganzen Gebiet um Sörenberg.
WETTER-PROGNOSE
Wettervorhersage für Hächle (Quelle: meteomedia.de)
 
LAWINEN-PROGNOSE
SLF Lawinenkarte (Quelle: slf.ch)
 
WEBCAMS (im Umkreis von 5km)
 
Heute Start um 8.45 . 12.00 , unterhalb Gipfel, 14.00 wieder am Parkplatz. Bei der Rückfahrt Umleitungen in Schüpfheim und Wolhusen wegen Fasnachtsumzügen. Gut organisiert.
Zu diesem Eintrag wurden 0 Fragen / Kommentare verfasst,
 
Du bist nicht eingeloggt. Diese Funktion steht nur für eingeloggte Benutzer zur Verfügung.
10.02.2013 um 16:27
1367 mal angezeigt