Verhältnisse - Detail

Gipfel: Gilfert, 2506 m.ü.M.

Route: von Innerst

Hänse

Verhältnisse

10.02.2013
2 Person(en)
ja
Vom Parkplatz weg genügend Schnee mit brauchbarer Unterlage. Nach oben zu immer mehr Neuschnee, bisweilen bis zu 30cm, welcher unverblasen auf einem, dem Anschein nach vernünftigem Untergrund liegt. Steine auch im Gipfelbereich gut zugedeckt. Auch bei der Abfahrt perfekte Verhältnisse bis ca 300 Hm oberhalb Innerst. Ab hier ist der recht umgegrabene Untergrund zu spüren, stört aber nicht wirklich.
In der Früh, also gegen halb neun am Parkplatz bissig kalt. Beim weiteren Aufstieg viel Sonne mit angenehmen Temperaturen, nur am Gipfel leichter, aber kalter Wind aus Sektor Ost.
Keine, zu beachten ist der aktuelle LLB, Stufe 3. Allerdings wurden auf den umliegenden Gipfeln so ziemlich alle Hangrichtungen mit unterschiedlichen Neigungen gut befahren. (sagt nicht unbedingt was aus). Insgesamt jedoch weniger Schnee wie z. B. in den Chiemgauer Alpen!
Falls wirklich der Föhn kommt, ist's mit dem Powder wieder vorbei. Trotz bissiger Kälte am frühen Morgen ist festzustellen, dass die Sonne bereits genug Kraft hat, den Schnee in stark besonnten Hängen anzutauen. So gesehen sollte der Spass schon morgen nicht mehr ungetrübt sein.
WETTER-PROGNOSE
Wettervorhersage für Gilfert (Quelle: meteomedia.de)
 
WEBCAMS (im Umkreis von 5km)
 
Ausgesprochen schöner Tag mit super Bedingungen bei Aufstieg und Abfahrt mit gemütlicher und mollig warmer Pause auf der Nonnsalm.
Zu diesem Eintrag wurden 0 Fragen / Kommentare verfasst,
 
Du bist nicht eingeloggt. Diese Funktion steht nur für eingeloggte Benutzer zur Verfügung.
10.02.2013 um 16:19
986 mal angezeigt