Verhältnisse - Detail

Gipfel: Vilan, 2376 m.ü.M.

Route: Wurzaneina / Sadreinegg

Extreme Dreams

Verhältnisse

10.02.2013
3 Person(en)
ja
Aufstieg: Absolute Prachts-Bedingungen. Besser kann es nicht mehr sein.
Wir wählten die Direkt-Abfahrt nach Seewis.

Abfahrt: Rassige Abfahrt die sichere Schneeverhältnisse, und eine gute Sicht vorausetzt.
Diese Abfahrts-Variante hat während
350 Höhenmetern eine Hangneigung von
30-35 Grad. (ZS)
Wir waren von den ca. 70 Skialpinisten/innen die einzigen, welche die Direkt-Abfahrt auswählten.

Die 50cm Pulverschnee im Südosthang des Vilan, waren ohne Windeinfluss gefallen. Der Schnee war leicht, und ungebunden.
Es war eine absolute Traum-Abfahrt.
(siehe Fotos)
Im langen Ostgrat des Vilan, ist durch einen
Wächtenbruch ein Schneebrett ausgelöst worden.
Jedoch ungefährlich für die Besteigung des Vilan.
Sonst keine Beobachtungen. Wir sahen keine Windverfrachtungen.
Bei den folgenden Niederschlägen neu beurteilen. Diese Tour kann auch bei Lawinenstufe 3 erheblich ausgeführt werden.
Bei Stufe 3, ist jedoch die Direkt-Abfahrt bei den Lawinen-Verbauungen nicht immer empfehlenswert.
(Defensive, genaue Routenwahl wählen)
WETTER-PROGNOSE
Wettervorhersage für Vilan (Quelle: meteomedia.de)
 
LAWINEN-PROGNOSE
SLF Lawinenkarte (Quelle: slf.ch)
 
WEBCAMS (im Umkreis von 5km)
 
Der Vilan 2376m hoch, liegt am Eingang des Prättigau oberhalb von Seewis 947m. Er ist wegen seiner hervorragenden Aussicht ein beliebtes Wander- und Skitourenziel. Der dem Rätikon vorgelagerte, pyramidenförmige Gipfel aus Schiefergestein bietet eine gute Sicht hinunter ins Rheintal und Sarganserland.

Weitere sichtbare markante Berge sind die Calanda-Gruppe, der Schesaplana und Ringelspitz. Das grandiose Gebirgs-Panorama findet seine Krönung in der Bernina. Bestens erkennbar der Piz Bernina mit Biancograt, Piz Scersen und Piz Roseg. Traumziele für jeden Alpinisten.
Unterwegs im schönsten Kanton der Schweiz, Graubünden... mit seinen 150 Tälern und unendlichen Skitouren-Möglichkeiten. Hier werde ich bis an mein Lebensende immer neue Berge finden und besteigen...

Gehen wir mit Respekt und Ehrfurcht in die Berge, und erhalten wir Sie für kommenende Generationen.
Ich wünsche allen gute Touren, und viel Spass.

Gruss von
Raphael Wellig

www.raphaelwellig.ch

Zu diesem Eintrag wurden 0 Fragen / Kommentare verfasst,
 
Du bist nicht eingeloggt. Diese Funktion steht nur für eingeloggte Benutzer zur Verfügung.
29.04.2015 um 19:06
5885 mal angezeigt