Verhältnisse - Detail

Gipfel: Unterer Gaisalpfall

Route: Solotrip

Tobias B.

Verhältnisse

13.02.2013
2 Person(en)
ja
viel Schnee wenig Eis

Insgesamt wenig Eis vorhanden, sowohl in der 1. SL aus der Schucht raus wie auch oben. Der ganze Fall steht meistens deutlich besser da. Bei entsprechender Linienwahl kommt man aber schon passabel durch. Viel Schnee im Zustieg, auf dem Eis und auch im Eis eingeschlossen.

Aufgrund einer vorhandenen Spur sind Tourenski zwar nicht zwingend notwendig aber derzeit dennoch sicher angenehmer.

Rubihorn Nordwand weißt keinerlei Spuren auf. Sieht insgesamt tiefst winterlich, abweisend und schwer geladen aus. Abgesehen von der Lawinengefahr in der Wand und im Abstieg würde das zur Zeit auch übelste Wühlerei in tiefstem kalten Pulverschnee bedeuten.

Ebenso keinerlei Spuren hoch zu den Oberen Gaisalpfällen. Die Fälle selber haben wir nicht gesehen.

In der Schlucht ebenfalls wenig Eis.
keine
Der ganze Wasserfall war komischerweise fast ganz trocken. D.h. der dürfte auch nicht so schnell aufbauen.

Tourenbericht und weitere Bilder bei www.rocksports.de unter:

http://www.rocksports.de/forum/showthread.php?tid=799

Nach dem Eisklettern sind wir noch ne Runde auf Skitour. Sehr gute Verhältnisse am Schnippenkopf.
Zu diesem Eintrag wurden 0 Fragen / Kommentare verfasst,
 
Du bist nicht eingeloggt. Diese Funktion steht nur für eingeloggte Benutzer zur Verfügung.
14.02.2013 um 17:09
13685 mal angezeigt