Verhältnisse - Detail

Gipfel: Piz Beverin, 2998 m.ü.M.

Route: Von Mathon via Dros auf den Piz Beverin

Pius Furger

Verhältnisse

17.02.2013
1 Person(en)
ja
Start der Tour bei Nebel und Schneefall. Erst unterhalb des Beverin Pintg (2587 m)haben sich die Wolken gelichtet. Was nachher folgte, war der absolute Hammer: Der blaue Himmel über und ein riesiges Nebelmeer unter mir. Auf dem Gipfel war es mit Bise sehr kalt. Die Schneeverhältnisse waren ebenfalls gut. Oben wie immer verblasen, aber gut eingeschneit. Auf der Variantenabfahrt vom Leiterfuss hinunter zur Alp digl Oberst waren auch noch unverspurte Hangabschnitte zu finden. Weiter unten trugen die Sonnenhänge bereits einen feinen Harschdeckel.
keine
Der Pulverschnee dürfte sich aufgrund der Sonneneinstrahlung zunehmend in Bruchharsch verwandeln. Schnee hat es jedoch noch in Hülle und Fülle...
WETTER-PROGNOSE
Wettervorhersage für Piz Beverin (Quelle: meteomedia.de)
 
LAWINEN-PROGNOSE
SLF Lawinenkarte (Quelle: slf.ch)
 
LAWINENRISIKO-INDIKATOR (PROGNOSE)

 
Basis: Grafische Reduktionsmethode (GRM) und SLF Lawinenbulletin vom 19.11.2017, um 17.00 Uhr
Lawinenrisikoindikator anzeigen
Der Indikator ersetzt keine seriöse Tourenplanung (SLF/SAC Merkblatt)
Quelle: www.skitourenguru.ch (Info/Disclaimer) unterstützt durch Mammut & Bergportal:
 
WEBCAMS (im Umkreis von 5km)
 
Ich stand schon unzählige Male auf diesem Gipfel. So eindrücklich habe ich ihn selten erlebt. Sogar der Schatten des Beverin war im Wolkenmeer zu sehen. Das Fotografieren auf dem Gipfel ohne Handschuhe war nicht so zuträglich...
Zu diesem Eintrag wurden 0 Fragen / Kommentare verfasst,
 
Du bist nicht eingeloggt. Diese Funktion steht nur für eingeloggte Benutzer zur Verfügung.
17.02.2013 um 13:14
2277 mal angezeigt