Verhältnisse - Detail

Gipfel: Hausstock, 3158 m.ü.M.

Route: NO-Wand

säggl

Verhältnisse (Kurzeintrag via Mobile)

17.02.2013
Der Oberhammer. Die Wand ist fast Alaska-mässig eingeschneit. 15-30 cm Pulver der so locker ist dass es nur Sluff gibt. Durch die Breite der Wand und die vielen Rinnen und Spines kann man immer wieder aus dem eigenen Sluff rausfahren. Übergang am hausstockegg mit kleinem Sprung auch fahrbar. Danach unverspurte Traum Pulverhänge bis nach Elm, die an sich auch schon fast ne Tour Wert wären. Es hat sich gelohnt die breiten Ski mithochzuschleppen.
Wird vorläufig so bleiben. NO Wand top, auch die Nordwände des Wichlenberges sollten nach ausgiebigem Routenstudium gut fahrbar sein.
WETTER-PROGNOSE
Wettervorhersage für Hausstock (Quelle: meteomedia.de)
 
LAWINEN-PROGNOSE
SLF Lawinenkarte (Quelle: slf.ch)
 
WEBCAMS (im Umkreis von 5km)
 
Zu diesem Eintrag wurden 0 Fragen / Kommentare verfasst,
 
Du bist nicht eingeloggt. Diese Funktion steht nur für eingeloggte Benutzer zur Verfügung.
18.02.2013 um 15:41
3224 mal angezeigt
By|Sn|Vy