Verhältnisse - Detail

Gipfel: Signalstock, 2573 m.ü.M.

Route: Vom Sahli via Glattalp und Rot Chälen

Jan Nagelisen

Verhältnisse

23.02.2013
2 Person(en)
ja
Genialer Pulverschnee auf der ganzen Länge sowie perfektes Wetter ohne Nebel. Die Steilstufe in der Rot Chälen (im Sommer T5 und Stahlseilversichert) ist sehr gut eingeschneit und kann sowohl im Aufstieg als auch in der Abfahrt mit Ski passiert werden. Momentan weder Steigeisen noch Pickel notwendig. Lawinenbeurteilung siehe unten. Achtung auf die z.T. sehr grosse Gipfelwächte.
Wir konnten das Lawinenbulletin (gering) heute nur bis auf 2300 m hinauf bestätigen. Da waren wirklich alle Hänge (trotz einer Spurtiefe von von 20 cm) sehr gut verfestigt. Oberhalb haben wir beim Spuren gemerkt, dass sich der Untergrund nicht mehr so anfühlte wie er es bei gering sollte. Wirkliche Wumm-Geräusche hatten wir nicht, allerdings sank man tw. nach der Erstbelastung noch wenig tiefer ein. Zudem waren die "Keile", welche bei den Spitzkehren entstehen nicht mehr immer stabil. Wir waren dann bereits am oberen Ende des steilen Teiles. Da wir nicht genau wussten, ob das Gelände nach oben hin flacher wird, führten wir einen Compression Test durch. Ein Bruch (ca. 20 cm unter der Oberfläche) entstand beim 9. Schlag aus dem Handgelenk(!). Ein weiterer Bruch beim 6. Schlag aus dem Ellenbogen ca. 50 cm unter der Oberfläche - unsere Zweifel waren also berechtigt. Die Lawinengefahr war hier definitiv nicht gering, sondern eher mässig - mässig +. Wir stiegen nur noch bis zum Gipfel weiter, weil die Hänge ab hier deutlich flacher wurden. In der Abfahrt fuhren wir dann selbstverständlich einzeln mit sehr hangschonender Fahrweise.
Ist obenraus etwas momentan kritisch zu beurteilen, bei Neuschnee sowieso nicht mehr gut. Nur bei geringer Lawinengefahr angehen.
WETTER-PROGNOSE
Wettervorhersage für Signalstock (Quelle: meteomedia.de)
 
LAWINEN-PROGNOSE
SLF Lawinenkarte (Quelle: slf.ch)
 
WEBCAMS (im Umkreis von 5km)
 
Zu diesem Eintrag wurden 0 Fragen / Kommentare verfasst,
 
Du bist nicht eingeloggt. Diese Funktion steht nur für eingeloggte Benutzer zur Verfügung.
23.02.2013 um 21:22
1984 mal angezeigt