Verhältnisse - Detail

Gipfel: Tschipparällehorn/Tschipparällehore, 2398 m.ü.M.

Route: Normalroute über Alp Tschipparälle

Kolkrabe

Verhältnisse

23.02.2013
5 Person(en)
ja
Zurzeit rundum optimale Verhältnisse.
Wir sind ab der Bergstation vom Skilift Springbode auf den Grat gestiegen und erst diesem und dann dem Sommerweg entlang auf die erste Stufe. Das schien uns einfacher und angenehmer als die halboffene Steilstufe. Es war viel angenehmer und so ist es nicht klar, wieso auf der Karte der unpraktische Direktanstieg über die Stufe führt.
Ab dem See sind wir ebenfalls nicht auf den Grat gegangen, sondern sind der guten Spur durch die Gipfelflanke gefolgt. Der Grat wurde so erst auf ca. 2260 erreicht. Vorsicht vor grossen Wechten auf Kandertal-Seite.
Nordabfahrt unglaublich! Abfahrt mit einigen Strassenquerungen bis zur Wirtschaft Horbode möglich.
Schnee: auf sehr sonnigen Flächen Deckel vorhanden. Auf Flächen ohne ganztägige Sonneneinstrahlung lockerer Pulver.
Bei gleichbleibenden Temperaturen kaum Änderungen. Bei wärmeren Temperaturen muss vor dem grossen Fischmaul an der Gipfelflanke acht gegeben werden.
Bei Neuschnee Neubeurteilung.
LAWINEN-PROGNOSE
SLF Lawinenkarte (Quelle: slf.ch)
 
WEBCAMS (im Umkreis von 5km)
 
Der Postautochauffeur von Oey-Diemitgen war so freundlich uns einen privaten Fahrdienst von Horboden Wirtschaft bis zur Talstation des Skilifts zu organisieren. Für 10.- Person eher teuer bis zum Lift. Lift zusätzlich 5.-. Fahrplan ab Horboden jeweils .05 in den Stunden 13, 15, 16 und 18.
Zu diesem Eintrag wurden 0 Fragen / Kommentare verfasst,
 
Du bist nicht eingeloggt. Diese Funktion steht nur für eingeloggte Benutzer zur Verfügung.
25.02.2013 um 18:48
1994 mal angezeigt