Verhältnisse - Detail

Gipfel: Gurtisspitze, 1778 m.ü.M.

Route: Add on über Bazoraalpe

Spaceglider

Verhältnisse

24.02.2013
3 Person(en)
ja
Wir hofften auf einen sonnigen Tourentag, nachdem sich das Wetter entgegen der Prognose doch recht freundlich zeigte. Das währte aber nur kurz und den ganzen Aufstieg entlang war es verhangen und bitter kalt (zum Glück kein Wind). Das hinderte uns jedoch nicht, bei der Bazoraalpe den obligatorischen "Z'nüne" einzunehmen. Damit taten wir richtig, denn es folgte nun der sehr steile und spitzkehrenreiche Anstieg zum Gipfel. Den erreichten wir genau zu dem Zeitpunkt, als sich die Wolken wieder etwas lichteten und wir in der Sonne Gipfelrast halten konnten. Der gegenüberliegende Berg machte uns noch an und so beschlossen wir, diesen kurzum noch anzuhängen. Die Schier deponierten wird in der Senke zwischen den zwei Gipfeln. Die Wühlerei durch den tiefen Schnee über steile Flanken hat sich jedenfalls gelohnt.
Zurück am Depot bereiteten wir uns auf die Abfahrt vor. Diese geht schnell in die überaus steile Rinne hinein. Es ist in dem tiefen und bereits gut gesetzten Pulverschnee fast ein Hinunterschweben ... einfach spektakulär ... Sicheres Schifahren ist ein Muss! Und die Verhältnisse müssen astrein sein.
WETTER-PROGNOSE
Wettervorhersage für Gurtisspitze (Quelle: meteomedia.de)
 
WEBCAMS (im Umkreis von 5km)
 
Es ist genial, so eine abenteuerliche Tour fast vor der Haustüre vorzufinden. Wieder einmal hat August den richtigen "Riecher" für eine Tour gehabt. Toll war auch, dass Tom mit von der Partie sein konnte. Uf http://www.spaceglider.at/touren/bsm.htm sind no a paar Fötile …
Zu diesem Eintrag wurden 0 Fragen / Kommentare verfasst,
 
Du bist nicht eingeloggt. Diese Funktion steht nur für eingeloggte Benutzer zur Verfügung.
26.02.2013 um 09:43
1252 mal angezeigt