Verhältnisse - Detail

Gipfel: Grat am Kreuzjoch

Route: Fernpassrinne

Andreas Dick

Verhältnisse

27.02.2013
1 Person(en)
ja
In der Rinne (ostseitig, Morgensonne) bildet sich in der oberen Hälfte schon ein Harschdeckel, auch in den Hängen (S) zum Kreuzjoch. Es liegt eine angenehme Spur und eine idiotensteile. Abfahrt über die Hänge links der Rinne (im Aufstiegssinn); die haben dank NO-Exposition noch guten Pulverschnee.
Powder in den NO-Hängen könnte noch ein bisschen halten; in den Sonnenhängen geht's evtl. bald in Richtung Firn. Vielleicht ist etwas spätere Abfahrt momentan gar nicht schlecht, damit der Deckel wieder schmilzt (ich bin um 9.20 abgefahren).
Must-Route durch die von der Straße spektakulär steil erscheinende (nur erscheinende) Rinne; die Abfahrtshänge sehen noch wilder aus… In der Wirklichkeit geil und schon anhaltend steil, aber bei den derzeitigen Verhältnissen ein Genuss.
Zu diesem Eintrag wurden 0 Fragen / Kommentare verfasst,
 
Du bist nicht eingeloggt. Diese Funktion steht nur für eingeloggte Benutzer zur Verfügung.
27.02.2013 um 22:28
1443 mal angezeigt