Verhältnisse - Detail

Gipfel: Hundshorn/Hundshore, 2928 m.ü.M.

Route: Vom Schilthorn über der NE-Grat, gegenaufstieg auf dem Wasenegg und zuruck im Skigebiet

Extreme Dreams

Verhältnisse

01.03.2013
2 Person(en)
ja
Aufstieg: Prima Verhältnisse. Besser kann es nicht mehr sein.

Abfahrt: Die südost ausgerichtete Abfahrt vom Hundshorn, hat trotz bereits langer Sonnen-Einstrahlung immer noch besten Pulverschnee.
Bei den steigenden Temperaturen kann sich das rasch ändern. Erwärmung beachten.

Abfahrt: Von der Sefinenfurgge bieten die nordwärts ausgerichteten Hängen immer noch besten Pulverschnee.
Wir sind von der Griesalp bis nach Dorf Kiental
auf der Strasse abgefahren.
In den Süd- Südwesthängen von Hundshorn, Zahm Andrist und Wild Andrist viele Grundlawinen.
Jetzt gilt es, eine gute Zeitplanung für die Touren zu planen.
Kann weiterhin noch gut gemacht werden... Schnee hats reichlich... (siehe Foto)
Bei den steigenden Temperaturen ist es wichtig, genügend Abstand von den Südhängen zu wahren.
WETTER-PROGNOSE
Wettervorhersage für Hundshorn (Quelle: meteomedia.de)
 
LAWINEN-PROGNOSE
SLF Lawinenkarte (Quelle: slf.ch)
 
WEBCAMS (im Umkreis von 5km)
 
Grossartige Skitour im Herz der Berner-Alpen. Insgesamt kommt man auf 2300 Hoehenmeter Skiabfahrt, einfach fantastisch.

Die Nordwand-Palette vom Eiger bis zur Doldenhorn-Nordwand sind das eindrücklichste
Bergbild in den Schweizer-Alpen.

An dieser Stelle Danke ich allen Besuchern meiner Gipfelbuch.ch Einträge, und die vielen
Feedbacks. Ein grosses Danke dem Team ums www.gipfelbuch.ch / ist eine super Idee.

Ich Danke Paul für die schöne Skitour.
Wir wünschen allen gute Touren, und viel Spass.

Grüsse von
Paul und Raphael Wellig

www.raphaelwellig.ch

Zu diesem Eintrag wurden 0 Fragen / Kommentare verfasst,
 
Du bist nicht eingeloggt. Diese Funktion steht nur für eingeloggte Benutzer zur Verfügung.
24.05.2015 um 21:29
2265 mal angezeigt