Verhältnisse - Detail

Gipfel: Les Droites , 4000 m.ü.M.

Route: Südcouloir

powderdream09

Verhältnisse

03.03.2013
2 Person(en)
nein, umgekehrt auf 3850m
Die Droites mit Skiern - lange habe ich mich gefragt, warum das kaum gemacht wird, nun ja, danach ist man immer schlauer;-). Der Plan war die lila Route so weit wie möglich mit Skiern aufzusteigen, dann Skidepot, zum Gipfel und dann bis Chamonix abfahren. Verhältnismässig lag das nicht drin, viel zu viel ungesetzter Schnee, man ist mit den Skiern mittags beim Aufstieg schon ziemlich eingebrochen, ohne Skier und am Fels folglich nicht möglich, die Hänge unterhalb des Col de Droites sind auch noch nicht unten. Normalweg war wegen der Schneemassen auch nicht gut vorstellbar. Beim Südcouloir bestand immerhin die Hoffnung, dass es Spuren von den Nordwandbegehern gibt und dass man schnell rauf und wieder runterkommt.
Bis unterhalb des Bergschrunds einigermassen gut mit Skiern und Harscheisen möglich, teilweise etwas akrobatisch, da steil und eisig, dann wieder Bruchharsch. Die ersten 100 m Couloir gut, dann im steilen Teil dünne Eisschicht auf Fels, keine Sicherungsmöglichkeiten. Danach nicht haltender, mehr oder weniger tiefer unverbundener Schnee mit nach wie vor kaum Sicherungsmöglichkeiten, sehr heikel. Wir haben unterhalb der Breche abgebrochen, da wir das Couloir aufgrund der tageszeitlichen Erwärmung erst wieder abends hätten absteigen können und die Wühlerei viel Zeit gekostet hat. Die Abseilstände sind momentan auch eher unter den Schneemassen, d.h. entweder Suchen und/ oder Neueinrichten, Nordwand wurde seit Wochen nicht begangen.

Ansonsten, Verhältnisse im Gebiet: Aufgrund der Kälte und der Schneemassen dieses Jahr wohl bislang wenig Winterbergsteigaktivitäten, Eis ist wohl auch sehr hart.
Couturier wohl gute Verhältnisse, Whymper wurde ebenfalls mehrfach gemacht; zum Abfahren gestern wohl eine Katastrophe, Abseilstände auch oft unter den Schneemassen, aber immerhin gibt es da nun schon einige "Vorgraber";-).
Eine Seilschaft war in der Nordwand der Jorasses (Colton Mac Intyre), Nordwand sah sehr trocken aus. Pointe Isabella und Courtes noch nicht begangen.
Nordwand der Droites ebenfalls längers nicht gemacht worden.
Am Tacul die üblichen Couloirs, Abstieg über den Normalweg noch nicht gemacht, sah auch nicht empfehlenswert aus, Samstag morgen waren noch keine Spuren in der Nordwand der Aiguille du Midi zu sehen, hat sich sicher geändert.

Vallee Blanche pistenartig eingefahren, Abfahrt mit etwas Feindkontakt noch bis ins Tal möglich.
Jede Menge mehr oder weniger ungesetzter Schnee. Oberflächlich hat es je nach Exposition einen Deckel, drunter Schwimmschnee. Muss bei dem Föhn Mitte der Woche, der eigentlich auf der italienischen Seite war, entstanden sein, tückisch.
Schnee muss sich setzen, dann sollte es nochmal 20cm draufschneien und dann könnte das mit den Skiern gut kommen. Wohl eher schwierig ein gutes Timing für diesen Berg mit Skiern zu erwischen, im April/ Mai, wenn es gut durchfriert, wird man im Aufstieg mit Steigeisen deutlich schneller und auch sicherer unterwegs sein als mit Skiern, da durchweg steil. Zum Abfahren über das Mer de Glace sicher komfortabel, ist wohl eine Frage des Fahr/ Trageverhältnisses.
Zustieg zur Couvercle Hütte entweder von der Aiguille du Midi und dann abfahren oder von Montenvers aufsteigen.
Winterraum: Ofen und Geschirr/ Töpfe vorhanden. Wasserflaschen sollten eigentlich unterhalb der treppe der neuen Hütte sein, wenn die 3m Schnee nmal weg sind, dann ist das vielleicht eine Option;-).

Momentan ist es morgens noch sehr kalt, eine Seilschaft, die Couturier-Whymper gemacht hat, musste Samstag abend vom PGHM abgeholt werden, Erfrierungen an den Händen, sah nicht gut aus. PGHM aber unglaublich schnell und effizient, auch wenn man darauf hoffentlich nie zurückgreifen muss.
Gut, dass man die Droites auch von der anderen Seite machen kann, die Couvercle Seite reicht nun erstmal;-).
Zu diesem Eintrag wurden 0 Fragen / Kommentare verfasst,
 
Du bist nicht eingeloggt. Diese Funktion steht nur für eingeloggte Benutzer zur Verfügung.
04.03.2013 um 09:01
2983 mal angezeigt