Verhältnisse - Detail

Gipfel: Großer Inselsberg , 916 m.ü.M.

Route: Rennsteig-LL-Trail von Hörschel nach Ebertswiese

AndréTT

Verhältnisse

01.03.2013
1 Person(en)
ja
-4°C morgens um 06:45 Uhr; Neuschnee und Hochnebel seit 5 Tagen. Ersten Kilometer zu Fuß ohne Ski bis zur Anhöhe über Hörschel, von wo der Forstweg schneebedeckt blieb. Ab Ascherbrück super Loipe von den Rühlern gezogen bis Glasbach-Stein. Von dort cross country bis Dreiherrenstein. Von dort bis Brotteröder Schutzhütte Loipe von den Brotterödern. Danach wilden Spuren nach zum Oberen Beerberg und weiter zum Inselsberg.
Der steile Abstieg von den Reitsteinen zur Grenzwiese hinab war zu tief verschneit, die Bäume zu schwer schneebelastet (Schneebrüche), so wurde am Aussichtspunkt umgekehrt und südseitiger Forstweg ab dem Parkplatz westwärts zurück benutzt, wo ein LL-Läufer freundlicherweise gespurt hat, bis man unterhalb des Inselbergs auf eine Loipe trifft, die ostwärts zur Grenzwiese führt. Von dort cross country zum Jagdberg. Ab der Straße zur Tanzbuche durchgehend geloipt.
Die Ausschilderung des Steigs (weißes "R") ist im westlichen Teil vorbildlich.
ausgiebigste Informationen über den Rennsteig siehe www.rennsteigtip.de
unterwegs ausreichend Einkehr- und Übernachtungsmöglichkeiten, allerdings meist mit verschiedensten Ruhetagen. Für den Notfall Biwak-Material im Rucksack dabei.
Schutzhüttenübersicht siehe: http://www.outdoorseiten.net/wiki/Schutzh%C3%BCtten_am_Rennsteig
Trail 2 Beschreibung am Folgetag.
WETTER-PROGNOSE
Wettervorhersage für Großer Inselsberg (Quelle: meteomedia.de)
 
WEBCAMS (im Umkreis von 5km)
 
20:00 im Berggasthaus Ebertswiese bei Tambach-Dietharz eingetroffen. Lagerfeuer war im Gange. Toller Empfang. Gasthaus war gut besucht. Sehr freundliches Hausteam. ÜN+F im EZ: € 43,00 + Kurtaxe: € 0,60 (Stand 2013).
Zu diesem Eintrag wurden 0 Fragen / Kommentare verfasst,
 
Du bist nicht eingeloggt. Diese Funktion steht nur für eingeloggte Benutzer zur Verfügung.
09.03.2013 um 21:45
1096 mal angezeigt