Verhältnisse - Detail

Gipfel: Pizol, 2844 m.ü.M.

Route: von der Pizolhütte

gemsi

Verhältnisse

09.03.2013
6-10 Person(en)
ja
Abfahrtsverhältnisse besser als erwartet. Bis zur Pizolhütte einige cm Neuschnee auf fester Grundlage, bes. am Pizolgletscher sehr schön zu fahren. Piste dann firnig bis sulzig.
Gipfelaufstieg durch die Neuschneeauflage halbwegs griffig und mit Hilfe der Drahtseile gut begehbar. Wenn härter oder eisig, Pickel und/oder Steigeisen sinnvoll. Stellenweise recht ausgesetzt.
Wetter durchwachsen: Im Aufstieg zeitweise blauer Himmel und strahlend schön, Gipfel dann leider im Nebel; Abfahrt im oberen und unteren Teil augelockert und gute Sicht, dazwischen mehr oder weniger Blindflug.
Abfahrt noch gut bis zur Mittelstation Maienfeld (1.045 m) möglich, unterhalb nur noch einige Schneeflecken und mehr grün als weiß.
Aktuell keine.
Oben weiterhin gut; Talabfahrt wird zunehmend ausapern. Vorsicht bei Neuschnee mit Verfrachtungen.
WETTER-PROGNOSE
Wettervorhersage für Pizol (Quelle: meteomedia.de)
 
LAWINEN-PROGNOSE
SLF Lawinenkarte (Quelle: slf.ch)
 
WEBCAMS (im Umkreis von 5km)
 
Tourenticket 35,00 sfr, berechtigt ggf. auch zur Talfahrt.
Kurze, aber abwechlungsreiche Tour mit langer Abfahrt und nettem Einkehrschwung im Berggasthaus Gaffia.
Zu diesem Eintrag wurden 0 Fragen / Kommentare verfasst,
 
Du bist nicht eingeloggt. Diese Funktion steht nur für eingeloggte Benutzer zur Verfügung.
10.03.2013 um 15:29
1813 mal angezeigt