Verhältnisse - Detail

Gipfel: Wutachschlucht

Route: mit Lotenbachklamm und Gauchachschlucht

Günter Joos (Gringo)

Verhältnisse

10.03.2013
1 Person(en)
ja
Die Pfade sind praktisch eisfrei.Nur noch ein paar wenige,kleine Eisschollen, die sich allesamt unschwierig überwinden lassen, schlummern noch auf den Schluchtenwegen. Auch der Wasserstand bereitete heute keine Probleme.
Wenn die Kaltfront kommt, würde ich auf jeden Fall zumindest ein Paar Grödeln mit in den Rucksack packen!
Die oben beschriebene Tour lässt sich gut per ÖV durchführen. Man steigt in Neustadt aus der Höllentalbahn und nimmt den Bus Nr. 7258 (Abfahrt Neustadt 9.32 h, Ankunft Lotenbrücke 10.05 h). In Döggingen besteht zu jeder vollen Stunde Zuganschluß. Die Wanderung in umgekehrter Richtung zu unternehmen, ist nicht zu empfehlen, da die Bushaltestelle Lotenbrücke selten frequentiert wird.

Die Burgmühle als Einkehrmöglichkeit in der Gauchachschlucht wird bald schon wieder geöffnet haben.

Für die vom Verfall bedrohte Kapelle im ehemaligen Bad Boll werden Spenden gesammelt: www.kapelle-badboll.de
Zu diesem Eintrag wurden 0 Fragen / Kommentare verfasst,
 
Du bist nicht eingeloggt. Diese Funktion steht nur für eingeloggte Benutzer zur Verfügung.
11.03.2013 um 15:04
1216 mal angezeigt