Verhältnisse - Detail

Gipfel: Piz Dolf, 3028m, 204a, 204c (Abfahrt nach Bargis)

Route:

David Huber

Verhältnisse

13.04.2004
Mit der Bergbahn (Abriss: Fr. 23.- von Flims, GA nicht gültig) bis Nagens, 2127m. Kurzer Aufsteig bis 2233, dann Abfahrt nach Segnas Sut. Aufstieg durch Lawinenschnee via La Siala Segnas Sura zum Glatscher dil Segnas. Beim Aufstieg zum Piz Segnas löste sich im steilen E-Hang, nachdem ich mich bereits entschieden hatte, umzukehren, ein oberflächlicher Nassschneerutsch. Kurzer, schöner Aufstieg zum umnebelten Piz Dolf im sicheren NW-Hang bis gut 3000m. Auf den nach Mittag heiklen Grat, da SWausgerichtet, verzichteten wir. Abfahrt um 15h mit kurzem Gegenaufstieg zur Fuorcla Raschaglius, 2551, dann interessante Abfahrt 204c durchs wilde Tschanonca via La Rusna nach Vadres Schneca, 1571m. Ab dort nordisch bis Bargis, dann nochmals interessante Waldabfahrt bis ca. 1300m oberhalb Fidaz der Schnee aufhört.
Sehr gute Frühlingsverhältnisse im Gebiet. Die Abfahrt 204c ist sehr gut auch nachmittags zu machen, da sie bereits im Schatten liegt. Sie ist landschaftlich äusserst eindrucksvoll. Für den Piz Segnas müsste man wegen der tageszeitlichen Erwärmung wohl in Flims übernachten.
LAWINEN-PROGNOSE
SLF Lawinenkarte (Quelle: slf.ch)
 
Zu diesem Eintrag wurden 0 Fragen / Kommentare verfasst,
 
Du bist nicht eingeloggt. Diese Funktion steht nur für eingeloggte Benutzer zur Verfügung.
13.04.2004 um 06:06
196 mal angezeigt
By|Sn|Vy