Verhältnisse - Detail

Gipfel: Geierköpfe/Geierkar

Route:

Matthias Igerl

Verhältnisse

15.04.2004
Von der Ammerwaldalm durch den Wald ins Kar. Dieses hinauf bis zur Steilrinne. Die Rinne zur Fuß hinauf auf den Grat und über diesen zum Gipfel
Eine super Tour, die auch noch spät im Jahr Pulverschnee bietet.In der RInne Vorsicht auf Lawinen, ansonsten ein absoluter Geheimtip, der noch bis Mai gehen wird.
Zu diesem Eintrag wurden 0 Fragen / Kommentare verfasst,
 
Du bist nicht eingeloggt. Diese Funktion steht nur für eingeloggte Benutzer zur Verfügung.
15.04.2004 um 22:20
204 mal angezeigt
By|Sn|Vy