Verhältnisse - Detail

Gipfel: Rheinquellhorn, 3200 m.ü.M.

Route: von der Zapporthütte

Peter Huber

Verhältnisse

31.03.2013
3 Person(en)
ja
Leichter Schneefall. Dann Aufhellungen und leider für die Abfahrt wieder dichter Nebel. Starker Wind, kalt. Blitzartiger Umschwung um die Mittagszeit. Innert 5 Minuten war alles nur noch weiss.
Es hat zirka 10 - 20 cm Neuschnee, der mit der Unterlage kaum verbunden ist. Es hat genug Schnee im Gebiet. Der Beginn des Fussaustiegs ist recht ausgesetzt. Mit Steigeisen und Pickel aufgesteigen. Die Felsen sind mit Neuschnee bedeckt, was den Aufstieg nicht einfacher macht. Auf der Abfahrt tolle Verhältnisse, wenn nur die Sicht besser gewesen wäre.
Abfahrt nach Paradies und dann durch die Schlucht zum Schiessplatz und zum Nordportal des Tunnels.
Mit der Erwärmung wird die Passage durch die Schlucht heikler. Tageszeitliche Erwärmung beachten. Es hat noch viel Eis in den Wänden. Schiessbetrieb beachten.
WETTER-PROGNOSE
Wettervorhersage für Rheinquellhorn (Quelle: meteomedia.de)
 
LAWINEN-PROGNOSE
SLF Lawinenkarte (Quelle: slf.ch)
 
WEBCAMS (im Umkreis von 5km)
 
Lange fast ebene Strecke zwischen der Schlucht und dem Parkplatz am Nordportal, zirka 6.5 km.
Bilder zur Tour nun auf www.peterhuber.ch
Zu diesem Eintrag wurden 0 Fragen / Kommentare verfasst,
 
Du bist nicht eingeloggt. Diese Funktion steht nur für eingeloggte Benutzer zur Verfügung.
02.04.2013 um 07:43
2153 mal angezeigt