Verhältnisse - Detail

Gipfel: Wildstrubel, 3243 m.ü.M.

Route: Lämmerenhütte - Wildsrubel (Mittelgipfel) - Frühstückplatz - Engstligenalp

bärgfrudi 64

Verhältnisse

07.04.2013
6-10 Person(en)
ja
Heute sehr gute Verhältnisse, Aufstieg ohne Harscheisen gut machbar. In der Abfahrt alle Verhältnisse, aber nur wenig Brucharst, im allgemeinen eine schöne Abfahrt von oben bis unten. Im unteren Teil des Ammertentälis recht Abenteuerlich durch Bach-und Waldpartien, eher für geübte Tourenskifahrer. Sehr gute Sichtverhältnisse über dem Nebelmeer und Windstill und warm auf dem Gipfel.
keine
Wird sicher Täglich ändern, soll ja wieder Schnefall geben. Sicher weiterhin machbar. Abfahrt durch das Ammertentäli bis Restaurant Simmenfälle nicht mehr lange möglich durch Schneeschmelze.
WETTER-PROGNOSE
Wettervorhersage für Wildstrubel (Quelle: meteomedia.de)
 
LAWINEN-PROGNOSE
SLF Lawinenkarte (Quelle: slf.ch)
 
WEBCAMS (im Umkreis von 5km)
 
Waren dieses Wochenende mit der Sektion SAC Niesen unterwegs, gestern von Sunnbühl her kommend via Schwarenbach und Aufstieg zum Roten Totz, danach Abfahrt zur Lämmerenhütte und anschliessendem Abendessen und Uebernachtung. Besten Dank an die Hüttenwartsfamilie Wäfler für die feine Bewirtung. Gestern Abend haben wir noch zwei Steinböcke beobachtet, im grasigen, felsigen Gelände neben der Hütte. Heute morgen dann die Tour auf den Mittelgipfel des Wildstrubels. Für mich persönlich war es die erste Besteigung des Wildstrubels.
Zu diesem Eintrag wurden 0 Fragen / Kommentare verfasst,
 
Du bist nicht eingeloggt. Diese Funktion steht nur für eingeloggte Benutzer zur Verfügung.
08.04.2013 um 00:18
2569 mal angezeigt